Herren 60-1

Rückblick: Herren 60-1 Saison 2014 Verbandsoberliga 

Leider konnte das gesteckte Ziel „Klassenerhalt“ nicht verwirklicht werden. Das erste Spiel gegen den Mitaufsteiger SV Unterweissach ging unglücklicherweise wegen Regen und Dunkelheit und zwei verlorenen Tie-Breaks 7:2 verloren. Der zweite Spieltag auf der Heimanlage gegen die TA Georgli-Stuttgart wurde 1:8 verloren. Am dritten Spieltag gegen den TC Herrenberg verloren wir chancenlos 7:2 Auch am vierten Spieltag verließ uns, trotz Heimvorteil, wieder das  Glück und das Spiel ging gegen die TA Markgröningen 7:2 aus. Am fünften Spieltag war der Mitaufsteiger, die TA Tamm bei uns zu Gast, und wir gingen mit dem Heimvorteil als Sieger vom Platz. Trotz dieses Sieges konnte der Klassenerhalt nicht aufrecht erhalten werden. Am letzten Spieltag fuhren wir mit 4 ersten Mannschaftspielern und 2 Spielern aus der zweiten Mannschaft zum bisherigen Gruppenersten nach Crailsheim. Dieses Spiel konnte auch nicht gewonnen werden, und somit dem Aufstieg der TA Crailsheim nichts mehr im Wege stand und der Abstieg des TC Rottweil besiegelt war. Trotz des Abstiegs aus der Verbandsoberliga wanderten wir am Ende der Saison bei herrlichem Wetter und Überraschungs-Picknick, mit den Spielern von der „Zweiten“ und der Siebziger-Mannschaft durch das Schlichemtal nach Rotenzimmern und über die Waldenbachschlucht nach Gösslingen und wieder zurück zum Ausgangspunkt Maria Hochheim. Der gemütliche Abschluß fand im Genießerhof Dietingen statt.

Hanspeter Geiser
(MF Herren 60-1)

 

Bilder Wanderung

 

Ausblick auf die neue Saison 2015 VERBANDSLIGA

Meinem Vorgänger Hanspeter möchte wir für sein Aktivitäten und Arbeit danken. Nach dem Abstieg aus der Verbandsoberliga und den gezeigten Leistung in den Spielen sollten wir uns alle aufraffen und es uns selbst beweisen, dass dieser Abstieg nicht an unserer Leistung und Einstellung lag, sondern dass es uns halt mal mit Verletzungen voll erwischt hat. Nachdem alle wieder gesund und munter sind; wünsche ich meine Kameraden vor allem Gesundheit und Sportliche Zielstrebigkeit für das Spieljahr 2015. Sollte es uns trotzdem zwicken, so sollten unsere 70 er u. 60-2 nachrücken. Unseren Trainingsabend werden wir wie gewohnt jeden Mittwoch ab 18 Uhr abhalten.

 

Mit diesem Slogan starten wir in die neue Saison:

 

Gemeinsam macht es Spaß, im Clubhaus und auf dem Platz.

 

Hugo Rapp
(MF Herren 60-1)

Folgende Spieler stehen zur Verfügung:

Heiner Keller; Wendelin Hezel; Hanspeter Geiser: Ludwig Mayer; Stefan Graf; Hugo Rapp; Dr. Werner Schneider.

 

Bild: Mannschaft