Damen 1

Die Damen 1 Mannschaft wurde dieses Jahr neu gegründet und besteht zum Großteil aus Juniorinnen Spielerinnen. Gleich im ersten Jahr ist es den Spielerinnern gelungen, die Meisterschaft zu feiern! Hier gehts zu den Ergebnissen.

DamenRW
Von links nach rechts: Sabine Spreng, Aline Froese, Lea Götz, Leonie Spreng

Zum Abschluss gab es einen Sieg in Tuttlingen, hier die Ergebnisse und ein Kurzbericht:
Aline Froese – Gudrun Egle 6:4 / 7:5,  Leonie Spreng – Tanja Hahn 6:2 / 6:1, Sabine Spreng – Ruth-Sophie Klett 6:4 / 6:1, Lea Götz – Laura Meeh 6:1 / 6:3

Nachdem Leonie souverän wie immer gewonnen hatte und Sabine nach einem quälenden ersten Satz zumindest mit dem zweiten das Match deutlich für mich entscheiden konnte, beendete auch Lea ihr Spiel ohne größere Probleme. Aline kam mit den Slicebällen ihrer Gegnerin nur schlecht zurecht und da diese auch druckvolle und gut platzierte Bälle meist noch erlaufen konnte, wurde es im zweiten Satz noch richtig knapp. Aline gelang aber der 5:5 Ausgleich und das 6:5 mit eigenem Aufschlag. Trotz einer Muskelverletzung zog sie auch das letzte Spiel des Matches noch durch und entschied den Satz 7:5 für sich.

Mit dem 4:0 nach den Einzeln konnte locker in die Doppel gegangen werden. Leonie & Lea machten das zweite mit 6:3 und 6:0 schnell klar. Aline & Sabine verloren den ersten Satz leider knapp 4:6, steigerten sich aber im zweiten mit 6:1 deutlich. Im Matchtiebreak wehrten sie erstmal zwei Matchbälle ab, um dann letztendlich den vierten eigenen Matchball zu verwandeln.

Am Ende stand ein glänzender 6:0-Erfolg zu Buche, die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksstaffel konnte gefeiert werden.

media_media_0571fa46-ec1f-4c72-b5ee-d196898eaff8_normalized  20140720_162154